Gravierende Schwierigkeiten in Mathe erkennen

Als erste Orientierung stelle ich Ihnen als Elternteil in Form eines Fragebogens einige Aussagen zur Verfügung, die auf gravierende Schwierigkeiten beim Erlernen der Mathematik und ggf. eine Rechenschwäche aufmerksam machen.

 

Diese stellen keine Diagnostik dar, sondern sollen Ihnen als Eltern ein Gefühl dafür vermitteln, ob es sich bei den Problemen Ihres Kindes eher um eine aktuelle Schwierigkeit handelt oder gravierendere Probleme vorliegen können.

 

Im ersten Teil geht es darum, Ihr Kind zu beobachten. Im zweiten Teil geht es um Ihre Situation als Elternteil.

 

Nehmen Sie sich Zeit und beobachten Sie Ihr Kind und sich!

 

Kommen Sie mit Ihrem Kind ins Gespräch und fragen Sie, wie es rechnet, was es sich dabei denkt und wie es ihm damit geht.

 

Nehmen Sie Ihr Kind und Ihre eigene Situation ernst, aber verzweifeln Sie nicht!

 

In jedem Alter ist Hilfe und eine positive Entwicklung möglich!

 

 

 

 

 

 

Elternfragebogen zum Erkennen gravierender Schwierigkeiten beim Erlernen der Mathematik
Elternfragebogen zum Erkennen gravierend[...]
PDF-Dokument [293.6 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Lern- und Entwicklungsbegleitung